Bitcoin beflügelt Casino Business in Las Vegas

bitcasino.ioDie Entscheidung Bitcoin zu akzeptieren, hat sich für einen Casino Betreiber in Las Vegas voll ausgezahlt. Sein Umsatzzahlen steigen seither stetig.

Derek Stevens, CEO der beiden Hotels D Las Vegas Casino Hotel und des Golden Gate Hotel & Casino akzeptieren die digitale Währung seit Januar 2014. Ohne genaue Zahlen zu nennen, generiert das D Las Vegas Casino Hotel von den beiden Hotels die meisten Bitcoin-Zahlungen.

Die Besucher können sowohl an der Rezeption der beiden Hotels, als auch in dem Souvenirshop und den drei Restaurants in Bitcoin bezahlen.
Letztes Jahr sagte Stevens in einem Interview mit CoinDesk:

“Unsere Hotels befinden sich in dem Technologiezentrum von Las Vegas. Die Entscheidung Bitcoin zu akzeptieren passt wie die Faust aufs Auge und hat sich mit Blick auf die Umsatzzahlen bereits ausgezahlt.”

In dem D Las Vegas Casino wurde kürzlich der Robocoin Bitcoin-Automat gegen einen Genmega G6000 Bitcoin ATM ausgetauscht. Gründe dafür nannte der Casinobetreiber nicht.

Low-Cost Restaurant verbucht starken Umsatzanstieg

Besonders aber soll das hoteleigene “Low-Cost” Restaurant American Coney Island, mit amerikanischen Spezialitäten, von der Bitcoin-Akzeptanz profitieren.

Die beiden Restaurants Joe Vicari’s Andiamo Italian Steakhouse und das  the D Grill bedienen das obere Preissegment, verbuchen aber laut Stevens nicht annähernd so viele Bitcoin Zahlungen.

Stevens glaubt, dass die Leute lieber kleiner Beträge in Bitcoin zahlen und deshalb eine deutliche Differenz zu beobachten ist.

Community getriebenes Geschäft

Stevens spricht besonders der in Las Vegas ansässigen Bitcoin-Community seinen Dank aus. Sie motivieren immer mehr Unternehmen Bitcoin zu akzeptieren und verbreiten die Akzeptanz und die Bekanntheit der digitalen Währung.

Zudem hängt der Bitcoin-Umsatz stark davon ab, ob es gerade irgend ein Technologie-Event in der Stadt gibt, denn dann nehmen die Bitcoin-Zahlungen deutlich an Fahrt auf.

Teilen:
Werbung: 200 bonus 728 90 de Warnung vor Risiken:
Der Handel mit Bitcoins birgt ein hohes Verlustrisiko für Ihr eingesetztes Kapital bis zum Totalverlust. Setzen Sie daher nur solche finanzielle Mittel ein, deren teilweisen oder vollständigen Verlust Sie sich leisten können. Geschäfte mit Bitcoins sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel von Bitcoins verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen. Ihre etwaigen persönlichen Anlageerfolge beim Handel mit Bitcoins in der Vergangenheit indizieren in keinem Fall Ihren Erfolg in der Zukunft.
Haftungsausschluss für Links:
Unsere Website enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.